Hauptmenü

Top-Angebot




Idylle pur in Dänemark – Ferienhäuser an Nord- und Ostsee

Zugegeben, der Urlaub im Ferienhaus ist nicht unbedingt jedermanns Sache. Denn die Selbstverpflegung, die dabei anfällt, ist für Hausfrauen oft kein Urlaub im eigentlichen Sinne. Dennoch kann der Urlaub im Ferienhaus einen ganz besonderen Reiz ausüben. Dies gilt insbesondere für die Ferienhäuser an der Nord- und Ostsee in Dänemark.

Fernab von den üblichen Touristenhochburgen kann man hier problemlos die herrliche Idylle und Verschlafenheit des Landes genießen. Zahllose Wanderwege in direkter Umgebung der Ferienhäuser stehen für lange und kurze Wandertouren zur Verfügung. Ebenfalls sind wunderschöne und einsame Strandabschnitte oft innerhalb kürzester Zeit zu erreichen, an denen man sich herrlich entspannen kann.

Besonders bekannt und beliebt sind dabei die Ferienhäuser in Blavland. Hier findet man fast 40 Kilometer feinsten, weißen Sandstrand, der durch seine einmalige Lage und die unvergleichliche Ruhe nur so zum Verweilen einlädt. Wird es zu warm, kann man sich im Meer abkühlen und danach wieder auf der Strandmatte Platz nehmen und sich ein Sonnenbad gönnen.

Ostseestrand in Dänemark
Ostseestrand in Dänemark

Aber auch für die aktiven Touristen hat der Ort einiges zu bieten. Rund herum liegen zahlreiche Naturschutzgebiete, die nur darauf warten, eindringlich erkundet zu werden. Dabei können schier unendlich vielfältige Pflanzen- und Tierarten bewundert werden. Stundenlange Spaziergänge sind hier ein absolutes Muss.

Aber auch Fahrradtouren sind an dieser Strecke besonders schön und erholsam. So lässt sich der Urlaub doch richtig genießen. Wem das noch zu wenig ist, der kann sich auch auf einer die vielen Golfanlagen austoben und seinem (heimlichen) Hobby frönen.

Auch der Wassersport wird in Blavland groß geschrieben. Von Wasserski über Tretboot fahren bis hin zum Surfen – nichts ist unmöglich in diesem idyllischen Ort, der durch seine Ruhe und Friedlichkeit besticht.

Die zahlreichen Galerien und Geschäfte in der Stadt laden zu einer Shopping-Tour ein, von der man sich dann in einem der vielen kleinen und charmanten Straßencafés erholen kann.

Insgesamt gesehen stellen die Ferienhäuser in Dänemark das wichtigste Urlaubsziel dar. Denn Hotels findet man hier nicht in solchen Mengen wie anderswo. Das mag wohl auch daran liegen, dass Dänemark noch immer das Urlaubsparadies für die Naturliebhaber ist, die mehr von der Idylle im Urlaub träumen, als von überfüllten Stränden und Discobesuchen zu nächtlicher Stunde.

>> Kopenhagen – eine geschichtsträchtige Hauptstadt
>> Dänemark – Was das Urlaubsland zu bieten hat