Hauptmenü

Top-Angebot




Zollbestimmungen für den Urlaub in Dänemark

Wie in jedem anderen Land auch gelten in Dänemark bestimmte Beschränkungen für die Ein- und Ausfuhr einiger Waren. So ist die Einfuhr von Feuerwerk und Silvesterknallern nach Dänemark vollständig verboten. Wer über Silvester hier seinen Urlaub verbringen möchte, kann derartige Dinge nur direkt vor Ort kaufen.

Ansonsten können Tabakwaren und Alkohol unverzollt eingeführt werden, sofern sie nur für den eigenen Gebrauch bestimmt sind. Man geht davon aus, wenn nicht mehr als 10 Liter hochprozentiger Alkohol und 800 Zigaretten oder 400 Zigarillos oder 200 Zigarren oder 1 Kilogramm Tabak mitgeführt werden. Weitere Waren weisen keine Höchstgrenzen bei der Einfuhr auf, allerdings können hier aufgrund von aktuellen Ereignissen jederzeit Einschränkungen festgelegt werden, so wie jüngst im Fleischskandal.

Einwohner aus Ländern, die nicht der EU angehören, müssen sich aber bei der Einreise nach Dänemark an generell festgelegte Höchstgrenzen halten. Diese liegen für Alkohol mit mehr als 22% bei einem Liter, für Zigaretten jeweils bei einem Viertel der oben genannten Mengen. Allerdings dürfen diese Waren nur von Personen, die älter als 17 Jahre sind, eingeführt werden.

Idraetsskole in Vejle
Idraetsskole in Vejle

Für die Personen, die nach Dänemark einreisen wollen, gelten dank des Schengener Abkommens keine weiteren Beschränkungen mehr. Ausweiskontrollen an der deutsch-dänischen Grenze sind damit keine Pflicht mehr.

Auch für Österreicher gelten derartige Kontrollen nicht mehr. Die Grenzen können jederzeit problemlos überfahren werden. Dennoch empfiehlt es sich einen noch mindestens drei Monate lang gültigen Personalausweis mit sich zu führen, um evtl. Kontrollen, die teils noch stichprobenartig durchgeführt werden, begegnen zu können.

Für Kinder gilt der neue Kinderreisepass seit dem 01. Januar 2006. Er ersetzt damit den Kinderausweis, der heute auch gar nicht mehr ausgestellt wird. Allerdings können vorhandene Kinderausweise noch bis zu deren Ablauf genutzt werden.

Wer aus der Schweiz nach Dänemark einreisen will, muss sich, wie so oft, gesonderten Bedingungen unterwerfen. Diese sollten am besten beim jeweiligen Reisebüro erfragt werden, sodass die nötigen Papiere und Unterlagen auch noch rechtzeitig beantragt werden können.

>> Entspannung und Ruhe – in Dänemark ist es möglich
>> Kopenhagen – eine geschichtsträchtige Hauptstadt