Hauptmenü

Top-Angebot




Von Hokkaido bis Kyushu – die Sehenswürdigkeiten Japans

In Japan gibt es eine Menge zu entdecken und zu sehen. Man sollte auf jeden Fall einen kleinen Teil davon gesehen haben. Da wären zum Beispiel Parks, Berge, Quellen oder Vulkane. Eigentlich ist für jeden etwas dabei. Solch ein Ereignis bekommt man bestimmt nicht alle Tage zu sehen.

Wenn man ein absoluter Naturmensch ist, kann man sich einen super Ausblick im Owakudani Tal leisten. In ihm kann man erkennen, dass Dämpfe aus dem Boden steigen. Ein wunderschönes Spektakel der Natur. Natürlich sollte man auch die Japanischen Gärten auf keinen Fall verpassen. In ihnen kann man sehr viele seltene und schöne Pflanzen wieder finden und bewundern.

Man hat auch in Japan eine große Auswahl an Museen. Da wäre zum Beispiel das Kobayashi Doll Museum. In ihm ist ein super Tag schon vorprogrammiert. Für die Kinder gibt es natürlich auch eine große Attraktion. Sie können sich im Disneyland so richtig austoben und eine Menge Spaß mit ihren liebsten Kinderfilm Figuren haben.

Dai Buttsu in Kamakura, Japan
Dai Buttsu in Kamakura, Japan

Man kann aber auch eine Menge an Tempeln sehen. Da wäre zum Beispiel der Roukon-Ji Tempel. Er ist aus Gold und auf jeden Fall ein echter Blickfang auf der Tour durch Japan. Wer also an der Geschichte der ganzen Sachen interessiert ist, kann hier bestimmt eine Menge dazu lernen.

Bei den kulturell interessierten Menschen kommt der Buddha Kamakura Daibutsu ins Spiel. Er zeigt vieles über die Tradition der Japaner und gibt viele Einblicke. Man kann aber auch einfach nur den Fushimi Inari Taisha Schrein entlang gehen. Dieser Weg ist einige Kilometer lang und sehr berühmt. Auch wenn man es nicht glauben mag, verstecken sich auch Tottoris in Japan. Das sind Sanddünen. Auch diese sollte man unbedingt gesehen haben.

Wie auch hier in Deutschland, gibt es verschiedene Märkte an einigen Stellen in Japan. Dort sind sie allerdings ein wenig anders. Es laufen dort Schauspieler herum, die einem ihre Künste zeigen. Man kann aber auch alltägliche Dinge dort machen, wie Lebensmittel, zum Beispiel Obst und Gemüse finden. Man sollte sich auf jeden Fall einige Sehenswürdigkeiten ansehen und ein bisschen in andere Kulturen hineinschnuppern.

>> Pauschalreise oder individuelles Angebot – wie teuer wird eine Japanreise?
>> Tokio – Metropole im Zeitstress